Durch offene Türen auf die internationale Bühne

Internationalisierung ist ein populäres Schlagwort. Die Leistungen von Brain in den Bereichen Unternehmensberatung, Entwicklung und Ausbildung sind so strukturiert, dass unsere Kunden vom Zusammenwirken verschiedener Sektoren profitieren. Dabei greifen wir auf umfangreiche Ressourcen und breite Synergien zurück, erarbeiten umfassende Lösungen und/oder reagieren auf dringende Bedürfnisse.

Über unsere regionalen, nationalen und internationalen Netzwerke sind wir zudem in der Lage, Menschen und Organisationen auf ihrem Weg der Internationalisierung zu begleiten. Brains Schwerpunkt liegt seit jeher in der Nutzung von Chancen, die sich durch internationale Kooperation bieten.

WARUM & WIE

Brain konzentriert sich vorwiegend auf Markteinstiegs-Strategien. Wir unterstützen Unternehmen und Organisationen aktiv dabei, sich international zu konsolidieren oder zu vergrößern, Marktchancen zu nutzen und potenziellen Fallgruben auszuweichen.

Dieser Ansatz findet Ausdruck in unserem Geschäftsmodell „Trade Partner Service", das interessierten Kunden (Unternehmen, Ausbildungsanbietern,  Berufsverbänden und Entwicklungsagenturen) step-by-step-Lösungen bietet.

Unsere Beratungstätigkeit betrifft nicht nur den Markteinstieg, sondern in allen Entwicklungsphasen auch Bereiche wie Investitionen, Joint Ventures, strategische Planung und praktische Aspekte wie Personalstrategie, Ausbildung und Übersetzungs- sowie Dolmetscherdienste.

JÜNGSTE FALLSTUDIE

IAB

Beratung in Sachen Marktforschung und Strategien für den Ausbau unseres Geschäftsumfangs auf verschiedenen Märkten zur Erweiterung unserer globalen Präsenz.

http://www.iab.org.uk/

NEUESTE REFERENZ

IAB

Vorbereitung und detaillierte Ausrichtung der strategischen Ziele für einen erfolgreichen Start unserer Marktbearbeitung.

Malcolm Trotter, CEO, IAB

Weiteren Angaben

  • Internationalisierung: gut und schön, aber was bedeutet das eigentlich?

    Professionelle Betreuung zur Unterstützung von Investitionen in britische Aktivitäten

    Das Netzwerk Brain International

    Trade Partner Service

    Identitätsaufbau im internationalen Kontext

    Analytisches Vorgehen zur Wahrnehmung internationaler Marktchancen

    Erstellung eines SMD – Strategic Management Document

    Dieses Dokument fungiert als Präsentation / Analyse / Referenz und erläutert die dem Produkt zugrunde liegende Motivation sowie Entwicklungsstand, Anwendungsbereich (de facto und potenzial), Marktsegmentierungen sowie die aktuelle Lage mit Bezug auf Unternehmensstruktur, rechtliche Produktaspekte, Marketing und Kommerzialisierung. Das SMD muss eine Vielzahl an Überlegungen und Motivationen abdecken und dient beim Austesten von Ideen als allgemeines Referenzdokument.

     

  • Das Netzwerk BRaIN International

    Als Mitglied von BRAIN International, einem Netzwerk etablierter und global orientierter Unternehmen der EU-Hauptmärkte in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Marketing, können wir unsere internationalen Verbindungen optimal zum Vorteil unserer Kunden nutzen.

    BRaIN-Partner arbeiten eng zusammen und bieten lokale Unterstützung (die, was äußerst wichtig ist, den gemeinsamen Kundenstamm einbezieht) mit einem breiten Projektspektrum in den Bereichen Marketing und Geschäftsentwicklung.

    Unsere Erfahrung zeigt, dass die Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen, erfahrenen Partner "vor Ort" im Zielmarkt die Exportchancen erhöht und die Marktdurchdringung wesentlich verbessert.

    BRaIN macht seine Kunden mit geeigneten Partnern bekannt, die dann im Zielland den Aufbau des Verkaufs- und Marketingnetzes für den Kunden wahrnehmen. Der BRaIN-Partner vor Ort verfügt offensichtlich über detaillierte Marktkenntnis und -erfahrung im eigenen Land und kann dieses Wissen effektiv für den Kunden nutzbar machen. Der Kunde hat zudem den Vorteil einer Partnerfirma im eigenen Land, die für die Projektleitung zuständig ist - ein universeller Kontaktpunkt.

    BRaIN bietet einen hochflexiblen Service, der den Bedürfnissen der Kundenfirma oder -organisation vollständig angepasst werden kann.

    Typische Projekte sind z.B.:

    • Identifizierung von Agenten und Vertriebsfirmen
    • Strategien zum Markteinstieg
    • Kurzfristige Vertriebsstelle - auf Großkunden ausgerichtet
    • Marktforschung und Identifizierung von Wettbewerbern
    • Produkteinführung und -entwicklung

    Die Projektdurchführung erfolgt meist in klar definierten Stufen, was dem Kunden bessere Kontrollmechanismen und die Möglichkeit bietet, das Projekt bei mangelndem Erfolg jederzeit abzubrechen.

    Die Vorzüge von BRaIN

    • Etabliert und bewährt - zahlreiche Erfolgsgeschichten und Referenzen
    • Bringt Resultate, wo traditionelle Hilfen versagen
    • Überwindet die Grenzen für den Exporterfolg - Sprachbarrieren, kulturelle Unterschiede, Vertrauensdefizite und mangelnde Kenntnisse/Erfahrung im Zielland
    • Eine "Komplettlösung" - enge Zusammenarbeit mit dem Kunden, Tätigkeit als Repräsentant im Zielland und Begleitung zu wichtigen Treffen und Präsentationen mit potenziellen Agenten oder Abnehmern. Die Partnerschaft kommt ebenfalls mit komplettem "After-Sales-Support und Helpline".
    • Diese Arbeit abgenommen zu bekommen spart dem Kunden Zeit, Geld und unnötige Anstrengungen.

    Schrittweise Durchführung - wenn die anfängliche Marktforschung Erfolg signalisiert, werden auch die nachfolgenden Stufen Resultate bringen

     

  • Trade Partner Service für den Markteinstieg
    The step by step approach we adopt to internationalisation is best illustrated by the Trade Partner Service whereby the client is accompanied from the first stages of enquiry right through to market entry and development. All the overseas assignment work is carried out by the BRaIN member overseas. Once you brief us, the document and supporting evidence are passed over to the BRaIN partner. The following are the three stages of the process, which will result in at least three meetings for you in the country of your choice.

    Stage 1

    The briefing document is sent by e-mail along with any supporting information (brochures, statistics, facts, etc.).

    The BRaIN partner then carries out a review of the information to identify any gaps in the information. They then take a first look at the market (customers, competitors and how to reach the market). From this review they will be able to ascertain whether there are any immediate obstacles to market entry. Any gaps in the information will also be identified and filled.

    It is at this point the BRaIN partner has the chance to opt out of the guarantee, if they believe that the market entry strategy is too difficult to achieve. If the opt out is not triggered, then the client receives a guarantee of meeting three companies able to do business, at the end of the third stage.

    If there are no obstacles then the project proceeds to Stage 2. If there are immediate problems then the project is referred back to us for consultation with you. In either event, you receive a short report on the market potential and on any other information that has been obtained which was missing from the original brief.

    Stage 2

    The BRaIN partner draws up a list of potential agents, distributors or clients (as the case may be). They then send out, by mail, your brochure with translation, if required. The letter will make the case for considering your products. Responses are monitored and recorded. The objective of this stage is to generate requests for meetings from the prospect company. The mailings will be preceded and followed-up with a telephone call to first illustrate the opportunity and subsequently to chase a response or to obtain further information. A short written report of this stage is made.

    Stage 3

    The BRaIN partner arranges meetings between the interested prospects and you. These meetings to take place over a one day period, usually at the partner’s offices. The BRaIN partner provides translation and interpretation and generally assists you to get the most from the meeting.

Melden Sie sich für Newsletter